MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.
MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.

Vereinhistorie

1822

Gründung des Gesangvereines durch den Lehrer Heinrich Jakob Feld, der aus

Steinbach im Hunsrück nach Oberdiebach kam.

1862

Verabschiedung der 1. Vereinssatzung mit 14 Paragraphen, unterzeichnet von 47

Sängern.

1864

Bau von 2 Bachbrücken für die Gemeinde Oberdiebach. Hierfür erhielt der Verein

insgesamt 50 Thaler.

1872

Es fand der erste Vereinsausflug mit dem Ziel Niederwald statt.

1880

Beschaffung einer Vereinsfahne zum Preis von 262 Mark, die am 4. Juli feierlich

eingeweiht wurde.

1883

Am 27. Juni trug der MGV in Rheindiebach gelegentlich eines Besuches des Prinzen von Wied auf seiner Fürstenberg einige Lieder vor. Die Tochter des Prinzen, die spätere Königin von Rumänien, Carmen Sylva, dauerte die armen Sänger, dass sie bei der harten Weinbergsarbeit auch noch ihre Noten selbst schreiben mussten. Daraufhin schenkte der Fürst dem Verein 50 Mark zur Beschaffung von Notenmaterial.

1885

Erster Besuch eines Sängerfestes ausserhalb von Oberdiebach zum 60. Jubiläum des MGV Steeg.

1886

Erstes Konzert im Saal des Gastwirtes Laudert für die Bürger Oberdiebachs.

Eintritt: 30 Pfennig!

1902

Achtzigjähriges Stiftungsfest im Festzelt. 12 Vereine aus der näheren Umgebung nahmen teil.

1922

An Pfingsten feierte der Verein sein 100-jähriges Bestehen. Sonntags: Festkommers in der Turnhalle, Montags: Großer Festumzug mit anschl. Freundschaftssingen, Dienstags: Frühschoppen, Konzert des Jubelvereins und Ball.

1924

Mitwirkung bei der feierlichen Einweihung des Oberdiebacher Winzerkellers.

1939 bis 1946

Durch den 2. Weltkrieg war des MGV in seinen Aktivitäten stark eingeschränkt. Vom Sommer 1943 bis 1946 ruhte die Singetätigkeit ganz. In diesem schrecklichen Krieg sind 46 Männer aus Oberdiebach gefallen bzw. wurden vermisst, davon 11 Sänger des Gesangvereins.

 

Im November 1946 wurden die Gesangsstunden wieder aufgenommen. Der Verein wurde nach der Vorschrift der französischen Militärregierung wieder neu angemeldet.

1952

Feier des 130-jährigen Bestehens verbunden mit dem Kreissängerfest des Sängerkreises St.-Goar. Dieses Fest galt bis dahin als das größte Fest, das je in Oberdiebach gefeiert wurde.

1957

Verleihung der Zelter-Plakette als Auszeichnung für die in langjährigem Wirken erworbenen Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes, unterschrieben vom damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss.

1972

Feier des 150. Vereinsjubiläums in Verbindung mit dem Kreischorfest des Sängerkreises St.-Goar. Dem Verein wurde das Wappenschild des Landes Rheinland-Pfalz durch Landrat Bickel überreicht. Im großen Festzelt mit 1000 Sitzplätzen fand ein Tiroler Abend unter Mitwirkung der "Mühlauer Sänger", der Volkstanzgruppe "Schlernhexen" und der Blaskapelle "Die lustigen Inntaler" statt. Aus gleichem Anlass wurde dem MGV von der Bacharacher Volksbank eine Linde gestiftet, als bleibende Erinnerung an das Jubiläum.

1987

Verleihung des zweiten Wappenschildes des Landes Rheinland-Pfalz durch Landrat Herzog.

1991

Die Sänger des MGV Bacharach beantragen, da sie keinen Chorleiter in ihren Reihen haben, bei unserem Verein mitzusingen. Dem Ansinnen wird auf der Generalversammlung entsprochen. Diese Singgemeinschaft besteht bis heute.

1997

Feier des 175-jährigen Bestehens unter der Schirmherrschaft vonMinisterpräsident Kurt Beck. Da für die zu erwartenden Gäste die Fürstenberghalle zu klein war, wurde sie durch einen Zeltvorbau vergrößert. Zum Jubiläum trugen die Sänger erstmals die neue Vereinskleidung, gestiftet von der Fa. EDF aus München.

1999

Thomas Staßen beendet das Chorleiterseminar des Sängerbundes Rheinland-Pfalz als "Geprüfter Vizechorleiter des Sängerbundes Rheinland-Pfalz".

2001

Es formiert sich ein neuer, gemischter Chor. Jüngere Sängerinnen und Sänger aus Oberdiebach und der Umgebung treffen sich, um unter der Leitung von Thomas Staßen moderne Chorliterautur aus den Bereichen Gospel, Pop sowie Musicalund Filmmelodien zu singen. Sie geben sich den Namen "S(w)inging People".

2002

Der Verein feiert sein 180-jähriges Bestehen in der Oberdiebacher Fürstenberghalle:

Samstag Abends findet ein großer Festkommers mit Freundschaftssingen statt, am Sonntag Morgen feiern Sängerinnen, Sänger und Gemeindeglieder gemeinsam Gottesdienst, der Sonntag Nachmittag steht im Zeichen des traditionellen Viertälersingens.

 

S(w)inging People tragen zum ersten mal ihre neuen Poloshirts und freuen sich über ihren großen Erfolg bei den Festauftritten.

2003

Erstes Chorwochenende von S(w)inging People in der Fürstenberghalle.

Ehrenchorleiter Gerhard Pelzer ist verstorben. 

Anschaffung einer PA-Anlage, die es den Chören ermöglicht auch bei größeren Festen und im Freien aufzutreten.

2004

Der langjährige 1. Vorsitzende Meinhard Zahn wird auf der Generalversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

2006

S(w)inging People feiern mit einem 2-tägigen Fest in der Oberdiebacher Fürstenberghalle ihr 5-jähriges Bestehen.

2007

Kurt Schneider beendet seine 30-jährige Chorleitertätigkeit, Thomas Voigtländer wird neuer 1. Vorsitzender, Thomas Staßen übernimmt die Chorleitung des Männerchores.

Die S(w)inging People haben ihren ersten Fernsehauftritt in der Sendung "SonntagsTour" am 28. Oktober im 3. Programm des SWR

2009

Der dritte Chor wird gegründet: Im Mai findet die erste Probe des Kinderchores unter der Leitung von Michael Fischer aus Koblenz statt.

2010

Klaus Klemann übernimmt die Leitung des Kinderchores "S(w)inging Kids"

2011

Die S(w)inging People feiern ihr 10 jähriges Bestehen. Das erste Konzert ist bereits nach wenigen Tagen ausverkauft, so dass ein zweites Konzert stattfindet. Der Chor produziert die erste CD mit dem Konzerttitel "Emotions"

2012

 

Zum 190 jährigen Gründungsfest mit neuer Webpräsenz aktiv dabei.

 

Für den Männerchor wird ein neuer Chorleiter, Heinz Vogel, verpflichtet. Er löst Thomas Staßen ab.

MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.

Wir freuen uns stets über (neue) Sängerinnen und Sänger!

 

Gesang und Saitenspiel,

die größten Freunde

des Menschenlebens.

(Goethe)



QR-Code Seite ausgedruckt? Dann können Sie über diesen QR-Code mit Ihrem mobilen Internetgerät sehr schnell wieder zu unserer Seite gelangen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.