MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.
MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.

Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden haben.

 

Unser Verein wurde im Jahr 1822 von dem Lehrer Heinrich Jakob Feld, der vom Hunsrück nach Oberdiebach kam, gegründet und zählt somit zu den ältesten Gesangvereinen in Rheinland Pfalz.

 

Der MGV 1822 "Eintracht" Oberdiebach e.V. ist Mitglied im Chorverband Rheinland-Pfalz (http://www.cv-rlp.de) und Inhaber der Zelter-Plakette seit 1957. 

Sängerinnen und Sänger entspannt und fröhlich beisammen Grillfest beim MGV „Eintracht“ 1822 Oberdiebach e.V.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung lud der Vorstand alle Mitglieder des MGV „Eintracht“ 1822 Oberdiebach e.V. zum gemeinsamen Grillen ein. Fleißige Helfer hatten bereits alles vorbereitet und den Platz vor der Fürstenberghalle für ein gemütliches und fröhliches Beisammensein dekorativ gestaltet.

 

Zu Beginn begrüßte der Männerchor mit Augenzwinkern die teilnehmenden Vereinsmitglieder mit dem fröhlichen Lied „Wir sind die alten Säcke“ und nahm sich dabei selbst auf den Arm. Mit leckeren Steaks und Bratwürsten wurden die hungrigen Mägen gefüllt und eine großzügige Getränkeauswahl befeuchtete die trockenen Kehlen der Sängerinnen und Sänger.

 

Auch aus dem Kinderchor „S(w)inging Kids“ waren zwei Sängerinnen dabei, die für 5 Jahre Singen im Chor vom Vorsitzenden Thomas Staßen geehrt wurden. Stolz nahmen Lia Maurer und Lina Trapp die Urkunden des Chorverbandes Rheinland-Pfalz entgegen und freuten sich auch über die beigefügte süße Überraschung.

 

Noch lange saßen die Teilnehmer in großer Runde bei Gesang beisammen und genossen die Möglichkeit, gemeinsam feiern zu können.

 

kompletter Artikel in unserer Pressemitteilung

Kompletter Vorstand wiedergewählt / Mitgliederversammlung beim MGV „Eintracht“ 1822 Oberdiebach e.V.

Zahlreich waren die Mitglieder des 200 Jahre alten Gesangvereins in Oberdiebach der Einladung zur Mitgliederversammlung in die Fürstenberghalle gefolgt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Thomas Staßen gedachten die Sängerinnen und Sänger den verstorbenen Mitgliedern des Vereins. Es folgte der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden, sowie der fundierte Kassenbericht, vorgetragen von Kassiererin Ulrike Böhler. Erich Graßmann berichtete von der Kassenprüfung und beantragte die Entlastung der Kassiererin sowie des gesamten Vorstands, die durch die anwesenden Mitglieder einstimmig erteilt wurde. Joachim Böhler berichtete über die Aktivitäten des Männerchores und Bettina Staßen ließ das vergangene Sängerjahr der S(w)inging People Revue passieren.

 

Satzungsgemäß standen in diesem Jahr wieder Vorstandswahlen an. Die Mitglieder des bisherigen Vorstandes waren alle bereit wieder zu kandidieren, weitere Kandidaten fanden sich nicht, so dass die Mitgliederversammlung den bisherigen Vorstand im Amt bestätigte. Alle Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an und bedankten sich für das in sie gesetzte Vertrauen.

Kurt Schneider und Hans-Willi Tabarelli wurden von Thomas Staßen für 65 Jahre Singen geehrt und entsprechende Ehrenbriefe des Chorverbandes Rheinland-Pfalz den Jubilaren ausgehändigt.

Mit einem Blick auf die in diesem Jahr noch anstehenden Termine schloss die sehr harmonische und konstruktive Mitgliederversammlung.

 

kompletter Artikel in unserer Pressemeldung

wir nehmen Abschied von Heinrich Hribek

Sängerinnen und Sänger besuchen Landtag in Mainz

 Der Einladung des Landtagsabgeordneten Michael Hüttner folgten 26 Sängerinnen und Sänger des MGV „Eintracht“ 1822 Oberdiebach e.V. und besichtigten den frisch renovierten Landtag in Mainz. Mit dem Bus reiste die Sängerschar von Oberdiebach in die Landeshauptstadt. Dort wurde zunächst die neue Landtagskantine getestet. Der Mittagstisch mit einer leckeren Speisen- und Getränkeauswahl mundete allen und entsprechend wurde dem aufmerksamen Personal für die professionelle Bewirtung gedankt. 

Anschließend folgte eine Führung durch das „Deutschhaus“, dass bis letzten Sommer komplett saniert wurde. Auf besonderes Interesse der Teilnehmer stieß erwartungsgemäß die Besichtigung des Plenarsaals. Einmal auf dem Platz eines / einer Abgeordneten Platz zu nehmen war schon ein besonderes Erlebnis. Auch die Plätze der Landesregierung und des Präsidiums wurden ausprobiert. 

Der Landtagsbesichtigung folgte eine Gesprächsrunde über den Arbeitsalltag eines Landtagsabgeordneten sowie eine Diskussion über aktuelle politische Themen. Besonders intensiv wurde über die Energie-, Verkehrs- und Kulturpolitik auf Landesebene diskutiert.

Viel zu schnell verging die Zeit und nun hieß es schon wieder die Heimreise anzutreten. Noch beeindruckt vom Erlebten trafen die Sängerinnen und Sänger wieder wohlbehalten in Oberdiebach ein. 

 

... der ganze Artikel in unserer Pressemitteilung und ein paar Impressionen 

200 Jahre MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.

Zahlreiche Gäste, darunter viele Ehrengäste aus Politik, Religion und Ehrenamt sind der Ein-ladung des Jubelvereins zum Festkommers in der Oberdiebacher Fürstenberghalle gefolgt, überbrachten Grußworte und Präsente. Die Schirmherrin des Jubiläums, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die persönlich an dem Abend leider nicht teilnehmen konnte, würdigt in Ihrem Grußwort das vorbildliche Engagement der Chorleiter, Vorstände und Sänger über diesen außergewöhnlich langen Zeitraum und wünscht dem Traditionsverein noch viele Jahre des Fortbestehens.

Nach der musikalischen Begrüßung durch den Männerchor hieß der Vorsitzende Thomas Staßen die prominenten Gäste herzlich willkommen. Der Vereinsvorsitzende betonte in sei-ner Begrüßung, dass die Mitglieder des MGV Oberdiebach stolz auf die lange Vereinstraditi-on sind. Dabei werde Tradition nicht allein als Festhalten am Althergebrachten verstanden, sondern insbesondere als Verpflichtung, den Chorgesang in all seiner Vielseitigkeit und sei-nen Facetten weiterzutragen und für die Zukunft zu erhalten.

Besonders freuten sich die Oberdiebacher über den Besuch von Rudi Schneider, dem Ur-Ur-Urenkel des Lehrers Heinrich Jakob Feld, der 1822 den Oberdiebacher Gesangverein gründe-te.

Teil des Programms war auch die Ehrung von Sängerinnen und Sängern, die über viele Jahre hinweg dem Chorgesang die Treue gehalten haben. Der Vorsitzende des Kreischorverbandes Mittelrhein, Eckart Steeg überbrachte die Urkunden und zugehörigen Nadeln des Chorver-bandes Rheinland-Pfalz. Geehrt wurden Hans-Willi Taberelli und Kurt Schneider für 65 Jahre, Meinhard Zahn für 60 Jahre, Thomas Staßen für 40 Jahre und Alfred Roos für 25 Jahre akti-ves Singen. Die Urkunden für zwei Mädchen aus dem Kinderchor „S(w)inging Kids“, Lia Mau-rer und Lina Trapp für 5 Jahre Singen, werden zu einem späteren Zeitpunkt überreicht. Für 20 Jahre Singetätigkeit erhielten Elvira Schneider, Liesel Theobald vom Chor „S(w)inging Pe-ople“ und Rudi Stauer vom Männerchor Urkunden.

Die Grußworte der Ehrengäste wechselten sich ab mit musikalischen Vorträgen des Männer-chors und der S(w)inging People.

Thomas Staßen bedankte sich bei den Ehrengästen, die durch ihre Grußworte und Aufmerk-samkeiten die ehrenamtliche Tätigkeit im MGV unterstützen, bei allen Gästen, die durch Ihre Anwesenheit Ihr Interesse und Ihre Wertschätzung bekundet haben und bei den vielen Hel-fenden, die die Durchführung des Festkommers erst ermöglicht haben.

Noch lange nach Ende des offiziellen Programms blieb die Festgemeinschaft zusammen und genoss die gute Stimmung mit dem Besten aus Küche und Keller.

 

der ganze Artikel auch als Pressemitteilung

 

Zudem noch ein Hinweis auf das Heimatblatt des Verein für die Geschichte der Stadt Bacharach und der Viertäler e. V.  und das dort erschienene Heimatblatt 59

Huch, letztens hatte ich hier noch einen Artikel gelesen!

 

Ist der nun weg?

 

Nein, wir löschen auf unserer Seite keine Beiträge. Wir möchten Sie auf der Startseite aber ausschließlich mit den aktuellsten Beiträgen informieren und Sie zudem auch nicht mit einer langen Ladezeit der Webseite beeinträchtigen. Wir verschieben daher gezielt nicht mehr ganz aktuelle Beiträge auf die Jahresrubriken in der Seitennavigation.

 

Schnellübersicht über unsere Sitemap

Sie möchten von Ihrer Internetseite einen Link zu uns einbringen? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie auch unser Logo mit verwenden.

MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.

Wir freuen uns stets über (neue) Sängerinnen und Sänger!

 

Gesang und Saitenspiel,

die größten Freunde

des Menschenlebens.

(Goethe)



QR-Code Seite ausgedruckt? Dann können Sie über diesen QR-Code mit Ihrem mobilen Internetgerät sehr schnell wieder zu unserer Seite gelangen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MGV "Eintracht" 1822 Oberdiebach e.V.